Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Exkursion zur Gedenkstätte Buchenwald

Thema Exkursion zur Gedenkstätte Buchenwald freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Neben der Geschichte des Konzentrationslagers und der Gedenkstätte soll am Tag der Ermordung Dietrich Bonhoeffers am 9. April vor 74 Jahren die Rolle der Bekennenden Kirche von Bedeutung sein. Programm: 7.00 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Hanau.  11.00 Uhr Führung auf dem Gelände.  13.30 Gespräch mit einem Gedenkstättenpädagogen u.a. über Schulexkursionen nach Buchenwald.  16.00 – 18.00 Uhr Aufenthalt in Weimar.  Rückfahrt nach Hanau, Ankunft ca. 20.30 Uhr. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hanau e.V.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden lernen die Gedenkstätte Buchenwald als einen außerschulischen Lernort kennen und reflektieren Möglichkeiten für die eigene Unterrichtsplanung.

Themenbereich Fächerübergreifende Unterrichtsvorhaben und -projekte
Fächer/Berufsfelder Ethik, Religion ev., Religion kath.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Leitung Dr. Anke Kaloudis, RPI Frankfurt
Dozentinnen/Dozenten Pfarrer Heinz Daume, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hanau e.V.
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 09.04.2019 07:00 bis 20:30
Kosten 20,00€
Ort Buchenwald
Veranstaltungsnummer 0189481001
Interne Veranstaltungsnummer 190409-Ka-F

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189481001) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.