Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

CSI: Meta - Theologie trifft Biologie. Schule als Diskussions- und Kooperationsort von Religionsunterricht und Lebenswissenschaften

Thema CSI: Meta - Theologie trifft Biologie. Schule als Diskussions- und Kooperationsort von Religionsunterricht und Lebenswissenschaften freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Der Studientag geht der Frage von Theologie und Lebenswissenschaften nach und hat zum Ziel, ethische Fragen und die Möglichkeiten sowie Chancen der modernen Gentechnik fundiert diskutieren zu können. Dies erfolgt durch zwei inhaltliche Blöcke: Zuerst steigen in einem professionellen mobilen bioanalytischen Labor Lehrer*innen-Tandems aus den Fächern Religion und Biologie in die Welt der Bioanalyse ein und arbeiten gemeinsam an den Themen genetischer Fingerabdruck und CRISPR/Cas9.In einem zweiten Schritt erarbeiten die Lehrer*innen-Tandems ein Format, um den Dialog zwischen Religionsunterricht und Lebenswissenschaften an den eigenen Schulen zum Thema zu machen (z.B. in Form des bioanalytischen Labors, der Diskussion um Grenzen der Lebenswissenschaften und der Entwicklung von Projekten, Präsentationen, Projekttagen mit Schüler*innen usw.).Kooperationspartner dieser Veranstaltung ist das Kirchliche Schulamt Offenbach

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden können theologische und biologische Zugänge zur Lebensdeutung reflektieren und diskutieren. Sie können ethische Fragen und die Möglichkeiten sowie Chancen der modernen Gentechnik diskutieren. Sie können Überlegungen anstellen, wie das am Studientag Erarbeitete im schulischen Alltag umgesetzt werden kann.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Biologie, Ethik, Religion ev.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Integrierte Gesamtschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 06.03.2019 10:00 bis 15:00
Kosten 12,00€
Ort RPI Frankfurt, Rechneigrabenstr. 10, 60311 Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0189479501
Interne Veranstaltungsnummer 190306-Ka-F

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189479501) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.