Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Aktzeichnen

Thema Aktzeichnen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Nichts scheint uns zunächst so selbstverständlich zu sein wie unser Körper. Doch wenn wir ihn zeichnerisch darstellen wollen, stellen wir fest: Der Körper ist eine hochkomplexe Form, bestehend aus vielen komplexen Unterformen. Das ist verwirrend. Wo und wie also anfangen? Um Ordnung in dieses Chaos zu bringen, brauchen wir Orientierungshilfen für die bewusste Wahrnehmung und das Verstehen des menschlichen Körpers. Das Verständnis von Proportion und perspektivischer Verkürzung soll uns helfen, unser Sehen zu strukturieren, und uns erlauben, komplexe Körpervolumen auf einem Blatt Papier darzustellen.Beim Zeichnen nach dem Modell sind wir in der Wahl der Mittel frei. Von Bleistift und Kohle bis hin zu Kugelschreiber und Filzstift kann alles ausprobiert und auf die gestalterische Wirkung hin untersucht werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Verständnis von Proportion und perspektivischer Verkürzung - Praxis im Aktzeichnen - Impulse für das künstlerische Arbeiten im Unterricht

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Leitung Stephan Melzl
Dozentinnen/Dozenten Stephan Melzl
Dauer in Halbtagen 4
Zeitraum 12.10.2019 10:00 bis 13.10.2019 17:00
Kosten 160,00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Kommunikationsfabrik, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0189476801
Interne Veranstaltungsnummer 2019 K29

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189476801) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.