Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Klangkunst

Thema Klangkunst freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Klangkunst vereint die Welt der Klänge mit anderen Künsten und Medien zu einem (Gesamt-)Kunstwerk. Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich auf einen erweiterten Kunstbegriff einlassen und gemeinsam die Schnittstellen zwischen Kunst, Ton und Raum erkunden möchten. Wir kombinieren Klang, Raum, Zeit, Bewegung und Form auf unterschiedliche Weise, wodurch ein breites Spektrum möglich ist – von statischen Skulpturen bis hin zu kleinen szenischen Performances.Neben neuen Werken mit unterschiedlichen musikalischen und nichtmusikalischen Materialien können Sie auch Klangkonzepte zu bereits bestehenden Kunstwerken entwickeln, um Ihrem künstlerischen Ausdruck eine weitere Dimension hinzuzufügen. Willkommen sind alle, ob mit oder ohne musikalische Vorbildung, die ihr eigenes Verständnis von Musik und Klang weiterentwickeln möchten, um dadurch Brücken zu anderen Kunstformen zu schlagen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Sensibilisieren des Hörens und des Zusammenspiels mit grafischen Partituren- Erfinden performativer Konzepte – mit und ohne Klang- Impulse für das künstlerische Arbeiten im Unterricht

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst, Musik
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Leitung Paul Hübner
Dozentinnen/Dozenten Paul Hübner
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 06.04.2019 14:00 bis 07.04.2019 17:00
Kosten 60,00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Kommunikationsfabrik, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0189476101
Interne Veranstaltungsnummer 2019 K11

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189476101) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.