Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Video: Poetisches Essay und Tagebuch

Thema Video: Poetisches Essay und Tagebuch freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Jeder Gedanke, jedes Objekt und jeder Moment kann eine poetische Erzählung werden, die in ein Video gefasst werden kann. In dem Kurs gebe ich Ihnen einen Einblick in die künstlerischen Möglichkeiten von Video, wobei ich den Schwerpunkt auf den künstlerischen Umgang mit der eigenen Lebensrealität lege. Ob Videoclips, Fotos oder Zeichnungen, gerade die eigene Ausdrucksform kann in der Montage in Verbindung mit Sprache, Ton und Musik zu einem poetischen Werk werden.Im Kurs arbeiten wir an eigenen kurzen Clips, die das Potenzial zeigen werden, das im bewegten Bild steckt.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Vermittlung der Grundlagen der künstlerischen Arbeit mit Video- Vertiefung des Wissens über das Filmen, Schneiden, den künstlerischen Prozess- Impulse für das künstlerische Arbeiten im Unterricht

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Hinweis(e) Bitte bringen Sie eine Kamera (Smartphones sind ausreichend) oder digitalisierte Bildmaterial mit und wenn möglich einen Laptop.
Leitung Oliver Rossol
Dozentinnen/Dozenten Oliver Rossol
Dauer in Halbtagen 6
Zeitraum 17.02.2019 11:00 bis 17.03.2019 16:00
Kosten 170,00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Kommunikationsfabrik, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0179133702
Interne Veranstaltungsnummer 2019 K01

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179133702) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.