Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Freie Malerei: Rein in die Fläche

Thema Freie Malerei: Rein in die Fläche freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Ich lege den Schwerpunkt ganz auf die Freiheit der Malerei, stelle keine Themen, bringe keine Motive mit und gebe keine Anleitungen. Jede malerische Richtung ist möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, eigenständig zu arbeiten. In Einzel- oder Gruppenbesprechungen sensibilisieren wir das Sehen,indem wir uns in die individuellen Bildvorstellungen und Bildfindungen hineindenken und reflektieren, welche Empfindungen und Assoziationen sie auslösen. In diesen Gesprächen erweitern die Teilnehmenden ihr Wissen über Farbgebung, Komposition und Maltechnik sowie über kunstgeschichtliche Bezüge.Jedes Bild ist eine Transformation der Fläche, die einen neuen Bildraum erschaffen kann.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Sensibilisieren des Sehens- Vertiefung des Wissens über Farbgebung, Komposition und Maltechnik sowie kunstgeschichtliche Bezüge- Impulse für das künstlerische Arbeiten im Unterricht

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Hinweis(e) Für die Aufnahme in die Abendakademie fallen einmalig 25 Euro an.
Leitung Gabriele Aulehla
Dozentinnen/Dozenten Gabriele Aulehla
Dauer in Halbtagen 10
Zeitraum 29.04.2019 18:00 bis 08.07.2019 21:00
Kosten 190,00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Kommunikationsfabrik, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0168766702
Interne Veranstaltungsnummer 2019 AW01

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0168766702) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.