Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Frankfurt

Schülervertretungen unterstützen - Zur Arbeit von Verbindungslehrer/innen

Thema Schülervertretungen unterstützen - Zur Arbeit von Verbindungslehrer/innen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Es wird über Aufgaben, Ziele, Pflichten und Möglichkeiten einer Verbindungslehrerin und -lehrers gesprochen. Im HKM-Erlass steht: "Schülervertretungen werden bei ihrer Arbeit durch Verbindungslehrerinnen und Verbindungslehrer unterstützt. Diese Lehrkräfte sind beratend tätig und können bei Unstimmigkeiten mit der übrigen Schülerschaft, der Verwaltung, der Schulleitung und Kollegen vermittelnd eingreifen. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, haben sie das Recht, an den Sitzungen der Schülervertretungen mit beratender Stimme teilzunehmen und werden hierfür von ihrer Unterrichtstätigkeit entbunden." Wir sprechen über Umsetzung und eigene Ideen, die zum Schulalltag passen.Zielgruppe: Lehrer/innen (alle Schulformen) ab Kl. 5. Seminarleitung: Martina Lennartz ist Lehrerin und unterrichtet das Fach "Methodenunterricht". Erfahrungen in der Erwachsenenbildung zum Thema ‚Kommunikation', ‚deeskalierende Konfliktstrategien' u.a.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können ihre Aufgaben als Verbindungslehrer/in kompetent wahrnehmen oder sich auf diese Funktion vorbereiten.

Themenbereich Qualifizierung für besondere Aufgaben in der Schule (z.B. Sicherheit, Datenschutz, Suchtberatung, Erste Hilfe)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Martina Lennartz
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 29.01.2019 14:00 bis 17:00
Kosten 49,00€
Ort Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0137427708
Interne Veranstaltungsnummer B5697

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0137427708) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.